Fellmineralienscreen

Fellmineralienscreen

Finde heraus, ob dein Hund alle Nährstoffe hat die er braucht. Es werden alle wichtigen Mineralstoffe, Spurenelemente und toxischen Elemente, insgesamt 35, untersucht. Das Fell speichert genau wie Nägel und Hufe längerfristig Informationen zur Nahrung. Das Fellmineralienscreen zeigt die Werte vom letzten halben Jahr an. Falls du eine Momentaufnahme benötigst oder Organerkrankungen untersuchen willst, solltest du eine Blutuntersuchung bei eurem Tierarzt vereinbaren. Ich empfehle dir, nach ca. 8 Monaten barfen ein Fellmineralienscreen zu machen. Natürlich macht ein Screen auch Sinn, wenn du nicht barfst. 

 

Vorgehen: 

Ich brauche ca. 2 Esslöffel Fell, welche du mir per Post schickst. Die Haare sollten entlang der Körperhaut abgeschnitten werden. Abnahme des Fells am Nacken oder an Stellen wo wenig geleckt und gekratzt wird. Die Fellprobe bitte NICHT waschen und auch nicht vom frisch gewaschenen Hund schneiden. 

Nach ca. 2 Wochen bekommst du eine genaue Analyse per Mail.

  • Welche Elemente werden getestet?

    Spurenelemente: Calcium, Magnesium, Chrom, Eisen, Jod, Kobalt, Kupfer, Mangan, Molybdän, Selen, Vanadium, Zink, Bor, Germanium, Lithium, Stronitium, Wolfram

    Toxische Elemente: Aluminium, Antimon, Arsen, Barium, Beryllium, Blei, Kadmium, Nickel, Palladium, PLatin, Quecksilber, Silber, Thallium, Titan, Uran, Wismut, Zinn, Zircon

CHF 125.00Preis